Kleintierpraxis Dr. Schweizer

Kleintierpraxis Dr. Martin SchweizerKleintierpraxis Dr. Martin SchweizerKleintierpraxis Dr. Martin SchweizerKleintierpraxis Dr. Martin SchweizerKleintierpraxis Dr. Martin SchweizerKleintierpraxis Dr. Martin SchweizerKleintierpraxis Dr. Martin SchweizerKleintierpraxis Dr. Martin SchweizerKleintierpraxis Dr. Martin SchweizerKleintierpraxis Dr. Martin SchweizerKleintierpraxis Dr. Martin Schweizer

Labor

Allgemeines


Oft können Krankheiten allein durch die allgemeine Untersuchung (Ansehen, Abtasten, Abhören) erkannt werden. Als Mensch kann man zusätzlich im Gespräch mit dem Arzt auf die eigentlichen Probleme hinweisen.

Bei den Tieren tappen wir oft im Dunkeln. Deshalb sind weiterführende Untersuchungen unabdingbar, um Informationen über den Gesundheitszustand des Patienten zu bekommen und rechtzeitig helfen zu können.

In unserer Kleintierpraxis Dr. Schweizer haben wir ein umfangreiches Sofortlabor eingerichtet. Vor Ort kann ohne Verzögerung eine Vielzahl von Untersuchungen erledigt werden, so dass ohne Zeitverlust mit einer gezielten Therapie begonnen werden kann.

Keine Untersuchung liefert so viele Ergebnisse wie die Blutuntersuchung!

LaborMit diesem Gerät kann vollautomatisch ein Differentialblutbild erstellt werden. Neben Hund und Katze ist es für weitere acht Tierarten geeignet. Es ist einfach zu bedienen und innerhalb von neunzig Sekunden liegt ein Ergebnis vor.

Es werden die roten und weißen Blutkörperchen sowie die Blutplättchen bestimmt. Die weißen Blutkörperchen werden in verschiedene Unterarten unterteilt, was einen Einblick über die derzeitige Funktion des Immunsystems verschafft.

Mit diesem Gerät können zweiundzwanzig verschiedene blutchemische Parameter untersucht werden. Die Untersuchung kann gezielt auf einzelne Blutwerte oder als Gruppenuntersuchung gestartet werden. LaborLaborEin so genannter Gesundheitstest (aus dreizehn Parametern) verschafft innerhalb von fünfzehn Minuten einen Überblick über die wichtigsten Organfunktionen.

Das Gerät eignet sich auch für eine spezifische Urinuntersuchung. Eine Nierenerkrankung kann dadurch erkannt werden, bevor die Blutnierenwerte ansteigen.

Elektrolyte, Blutgasanalyse und pH–Wert des Blutes werden mit diesem Gerät aus der humanmedizinischen Notfallmedizin überprüft. Die Blutgasanalyse ist besonders wichtig für Tiere im Schock, mit Kreislaufinsuffizienz oder bei Narkosen. Die Untersuchungen erlauben es, Infusionstherapien exakt zu planen und zu überwachen. Tiere, deren Blut übersäuert ist, können korrekt eingestellt werden. Einige Krankheiten bleiben ohne die Elektrolytbestimmung unerkannt.

Labor-  MikroskopieDie Mikroskopie wird für eine Vielzahl an Untersuchungen benötigt. Im Auflicht oder im Dunkelfeld werden Strukturen sichtbar gemacht, die mit dem bloßen Auge nicht erkennbar sind. Erwähnt werden soll hier nur der Parasitennachweis aus Kotproben, Hautproben oder Kropfabstrichen. Ein weiterer Schwerpunkt liegt auf der Untersuchung des Urinsedimentes.

Weitere Untersuchungen

Folgende Erreger können in unserem Labor nachgewiesen werden:

Leukose Virus (FELV):
Befindet sich das Leukosevirus zum Zeitpunkt der Untersuchung in der Blutbahn Ihrer Katze, so kann dies durch einen Praxisschnelltest nachgewiesen werden.

Katzenaidsvirus (FIV):
Katzen bilden Antikörper gegen das Katzenaidsvirus. Sie schaffen es jedoch nicht mit Hilfe dieser Schutzstoffe die Erreger aus ihrem Körper zu beseitigen. Einmal infiziert – immer infiziert. Wir weisen die Schutzstoofe  nach. Eine Katze, die diese im Blut hat, trägt auch immer das Katzenaidsvirus in sich.

Katzenseuchevirus:
Aus dem Kot von Hund und Katze wird der Erreger der Katzenseuche nachgewiesen. Je früher der Erreger nachgewiesen wird, desto gezielter und erfolgreicher kann bei dieser verlustreichen Erkrankung behandelt werden.

Progesterontest:
Progesteron ist ein Hormon, das im Blut einer Hündin kurz vor und nach dem Eisprung stark ansteigt.  Durch die Bestimmung des Progesteronwertes  kann der optimale Zeitraum für die Bedeckung einer Hündin eingeengt werden.

Wenn Sie weitere Fragen haben oder eine persönliche Beratung wünschen, kontaktieren Sie uns!

Ihr Team der
Kleintierpraxis Dr. Martin Schweizer